End of Summer – Tag

Wer vielleicht schon länger Blogs liest, erinnert sich vielleicht dran – „früher“ (vor drei, vier Jahren) gabs auf all meinen Lieblingsblogs von damals „Tags“. Blogposts zu einem bestimmten Thema, mit 8-12 Fragen dazu, die dann vom jeweiligen Blogger beantwortet werden, wie ein kleines Q&A – nur mit eben einem festen Fragenkatalog. Am Ende von diesen Blogposts hat der Blogger immer auch noch ein paar weitere Blogs „getaggt“, die diese Fragen dann als nächstes beantworten mussten. Letztens bin ich nach Jahren wieder auf so einen Post gestoßen, hab mich dran erinnert und da ich das eigentlich immer sehr gerne gelesen hab und es für eine schöne Idee halte, dachte ich mir – machst du mal wieder! Ich hab ein paar Fragen zusammengeschrieben, beantworte sie hier einmal und tagge am Ende ein paar von meinen Lieblingsbloggern.. sagt mir gerne, wie ihr das findet – lest ihr das gerne, ist das blöd?

Lieblingsurlaub in diesem Sommer? 

Auf jeden Fall der Roadtrip mit Melina – das war einfach purer Urlaub und Entspannung.

Hattest du eine Sommer-Bucketlist und wenn ja – hast du alles abgehakt?

Ich hatte eine für August und abgehakt habe ich alles außer 6, 15, 20, 34. Gutes Ergebnis, oder?

Pool, See oder Meer? 

Meer!

Was war das spontanste, was du diesen Sommer getan hast? 

Unser Umzug! Der war wirklich sehr spontan – innerhalb von zwei Wochen Besichtigung, Zusage, Umzug.

Wann endet der Sommer für dich? 

Sobald ich zwei paar Socken in der Wohnung brauche. Also jetzt.

Eine Sache, die du dir für den nächsten Sommer vornimmst? 

Öfter an Seen fahren – das hab ich diesen Sommer nicht ein einziges Mal geschafft.

Das beste Essen in diesem Sommer? 

Wassermelone und Baguette mit Hummus und Oliven.

Warst du auf einem Konzert? 

Yes! Bei Freundeskreis war ich, bei Moderat und auf dem Lollapalooza.

Lieblings-Beauty-Produkt im Sommer?

Das blaue Apres Sun–Duschgel von Balea, das riecht einfach wie Sommer pur.

Ein besonderer Moment, den du ganz sicher nie vergessen wirst? 

Das Freundeskreis–Jubiläumskonzert bei uns daheim in Stuttgart, das war absolute Hometown Glory. Am Schluss kam „Halt dich an deiner Liebe fest“, der Himmel sah aus wie in Flammen und danach ging der schlimmste Platzregen aller Zeiten los. Wir sind gerannt, durch den Regen, in einer warmen Sommernacht, waren klitschnass, so nass war ich glaube ich noch nie. Und dann saßen wir zusammen in der Wohnung und haben Pizza bestellt.

Liebstes Sommerlied? 

Bad Kingdom von Moderat, Wild Thoughts von Rihanna & DJ Khaled und – sorry – Despacito … pure Mallorca-Memories von unserem Mädels-Trip.

 

Ich tagge ein paar von meinen liebsten Blog-Ladies – und natürlich jeden, der Lust hat:

Luise von luiseliebt

Alex von monochromecrime

Lena und Leonie von considercologne

Jules von julesvogel

Maren von marenschiller

Melinski von melinamandarini

Anne-Marie von unboundedambition

Valentina von valentinaballerina

Angie von hellopippa

Susi von nwlife

6 Kommentare

  1. Viola
    11/09/2017 / 23:22

    Wirklich ein schöner Blogpost!
    Ich mag solche Posts von dir besonders gerne, denn sie geben einen schönen Einblick in deine Gedanken und umso mehr würde ich mich freuen, wenn es davon in Zukunft wieder mehr gibt. ♥
    Auch wieder mehr Q&As in Form von Fragen von deinen Followern und Lesern fände ich super. Das sind dann teilweise einfach so „random facts“ und die finde ich einfach absolut faszinierend.
    Ich möchte noch einmal da lassen, dass mir dein Blog auch schon als fithealthydi gefallen hat, aber seitdem mehr persönlicher Content da ist und du doandlive bist, gibt es für deinen Insta-Feed und deinen Blog von meiner Seite aus einfach nur „Liebe, Liebe, Liebe“! ♥ Danke für deine Inspiration!

    LG Viola (xviola.k)

  2. Lisa Kiewel
    12/09/2017 / 0:56

    Despacito – absolute Liebe – und auch endlich Moderat entdeckt, und das nur, weil „Bad Kingdom“ der Song des Anspanns im Film „Jugend ohne Gott“ war; aber ich hätte sie sicherlich auch durch deine Insta-Story später entdeckt. Ganz viel Liebe für diesen Blogposts, deine Bilder und alles, was noch kommen mag. Gute Nacht dir 🌌

  3. 12/09/2017 / 14:10

    Also ich finde solche Posts super! Und danke auch fuer den Leseanreiz zu den anderen Blogs. 🙂 Ach ja, und geniesse dein neues WLAN. hehe
    x finja – http://www.effcaa.com

  4. 15/09/2017 / 17:16

    Hallo Diana,
    vor Jahren konnte man sich ja wirklich nicht davor retten „getaggt“ zu werden. Irgendwie ein bisschen schade dass es so untergangen ist heute, aber ich glaube das musste auch einfach sein. Damals waren die Blogs ja geradezu überfutet damit. Jetzt habe ich persönlich wieder richtig Lust darauf bekommen, solche Posts wieder öfter mal in meinem Feed zu sehen – solange es sich in Grenzen hält. Danke auch für die ganzen tollen Mädels die du getaggt hast, jetzt gibt es einige Blogs mehr denen ich folge! Das ist an einem Tag eben auch sehr schön, dass man durch das Verlinken viele neue und tolle Blogs kennen lernen kann.
    Alles Liebe, Laura

  5. 15/09/2017 / 21:41

    Ich liebe solche Tag Beiträge total! Total interessant, aus dem Leben gegriffen, ehrlich und behandelt oft Themen oder Fragen über die man sonst nicht unbedingt explizit reden würde 🙂 Da kann man dich einfach noch ein bisschen mehr kennen lernen 🙂
    Außerdem finde ich es toll dadurch ein paar deiner liebsten Bloggerinnen kennen zu lernen 😀 Ich habe mir gleich mal alle Blogs angesehen und werde jetzt einige noch genauer durchforsten und mich durch ihre Beiträge stöbern 🙂 Viele kannte ich noch gar nicht, die mich gleich auf den ersten Blick und die ersten Blog-Beitrags-Namen sofort angesprochen habe, das ist immer schön! 🙂

    Liebe Grüße und ich freu mich auf weitere Tags 🙂
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.