Vegan Meatball Spaghetti

Zutaten für vier Portionen

100g feines Sojagranulat 

150ml Gemüsebrühe und 1 TL Gemüsebrühpulver

1 TL Paprikapulver

175g Semmelbrösel 

2 x Eiersatz (hier am Besten 2EL Speisestärke gemischt mit 2 EL Wasser) 

2 rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen 

2 EL Ketchup, 2 EL Sojasoße, 

600ml passierte Tomaten, 2-3 frische Tomaten 

Olivenöl, Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter (Basilikum, Petersilie) 

ein Schluck Rotwein 

4 Portionen Spaghetti (500-600g) 

Zubereitung

Sojagranulat in trockenem Zustand mit einem Teelöffel Gemüsebrühpulver, Pfeffer, Paprikapulver und getrockneten Kräutern mischen, dann mit heißem Wasser aufgießen und nach Packungsanleitung einweichen. 

Sojagranulat abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Dazu kommt jetzt die Gemüsebrühe, die Semmelbrösel, der Eiersatz, Ketchup, Sojasoße und ein paar getrocknete Kräuter. 

Die Masse erst gut durchmischen und am besten mit den Händen gut durchkneten, bis alles gut vermischt ist. Wenn die Masse zu flüssig ist, mehr Semmelbrösel dazugeben – wenn sie nicht genug klebt, etwas mehr Speisestärke dazu, wenn sie zu fest ist, einen Schuss Wasser dazugeben. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von der Sojagranulatmischung jetzt jeweils etwa eine Esslöffelmenge zwischen die flachen Hände nehmen und kleine Bällchen rollen. Diese aufs Backblech packen, etwas Olivenöl darüberträufeln und bei 220 Grad Ober- Unterhitze in den Ofen geben. Für etwa 10-15 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas fest geworden ist. 

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl glasig anbraten. Dazu kommen die frischen Tomaten, ebenfalls in Stücke geschnitten. Mit einem Schluck Rotwein ablöschen und kurz bei niedriger Hitze köcheln lassen. 

Die Sojabällchen aus dem Ofen nehmen. Die Hitze für die Soßenpfanne hochdrehen und großzügig Olivenöl dazugeben. Die Bällchen in die Pfanne geben und an der Unterseite gut anbraten lassen, bevor man sie das erste Mal vorsichtig wendet – aufpassen, damit sie nicht auseinanderfallen. Wenn die Bällchen leicht goldbraun angebraten sind, die passierten Tomaten dazugeben, alles gut würzen, vorsichtig mischen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. 

Spaghetti kochen. Soße darübergeben, fertig! 

Teilen:

1 Kommentar

  1. Lisa-Marie
    06/12/2018 / 21:13

    Deine Rezepte sind so toll! Auch dieses werde ich nachkochen.. Lieben Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.