Über #DESERVEit, erdinger alkoholfrei, Klettern und wie es für mich ist, euch zu treffen

Letzte Woche hat es mich zum ersten Mal wieder nach Hamburg verschlagen – für die Workout-Event-Reihe #DESERVEit von Erdinger Alkoholfrei. Seit ich Ende Februar wieder zurück nach Stuttgart gezogen bin, war ich nicht mehr da und hab mich deshalb umso mehr gefreut, nach Hamburg eingeladen zu werden – um mit ganz vielen sportbegeisterten Menschen Workouts zu machen, zum ersten Mal Klettern auszuprobieren und die zwei neuen alkoholfreien Mixgetränke von Erdinger Alkoholfrei zu testen.

Die Location war die Nordwandhalle Hamburg – eine richtig schöne Kletter- und Boulderhalle. Ich war schon etwas früher da, hab mich noch mit dem Team abgesprochen und dann kamen schon die ersten der knapp 100 Teilnehmer. Ich hatte vor ein paar Wochen auf Instagram über das Event erzählt, Plätze verlost und gehofft, dass sich vielleicht auch ein paar von euch anmelden. Und so gab es wieder mal die Situation, die ich in den letzten Monaten immer öfter hatte und von denen ich euch einfach mal erzählen will: Ich komme zu einem Event, bei dem ich vermute, dass vielleicht ein paar von euch Lesern und Followern da sind. Und dann steh ich da – meistens alleine – und grinse ein bisschen blöd in die Runde und denke: „Kennt mich hier wer, wissen sie wer ich bin, sind das Leser von mir oder lächeln sie nur freundlich zurück?“ und muss eigentlich immer über diese völlig absurde Situation lachen. Wie verrückt ist das eigentlich? So wars jetzt auch wieder – ein Haufen fabelhafter Frauen, alle nett und freundlich, alle am lachen und sich aufs Event freuen.

Dann musste ich einmal auf die Bühne rauf, alle begrüßen – „Hi, ich bin Diana, ich komm aus Stuttgart und wahrscheinlich kennt mich der Großteil gar nicht, was auch nicht schlimm ist, haha, ich schreibe seit ein paar Jahren einen Blog und Erdinger war so lieb mich für heute hierher einzuladen, um mit euch Sport zu machen und Spaß zu haben und ehm … ja, ich freu mich!“ Ich schau runter in die Menge, alle grinsen freundlich, aber kein „Erkennungsgefühl“ und ich spring schnell wieder runter von der Bühne. Oh man, haha.

Dann gings los mit dem ersten Workout – die Crew von der Kaifu Lodge Hamburg hat ein richtig richtig richtig tolles und hartes HIT-BBP-Workout gegeben. Nach 45 Minuten – alle fix und fertig. Kurze Pause und dann – kamen die ersten beiden Mädels zu mir, stellen sich vor und meinen, wie lange sie schon meinen Blog lesen und überhaupt und ich fall ihnen um den Hals, von wegen – „Und ich dachte, es wäre gar niemand von „mir“ hier.“ Beide super lieb, erzählen mir, wie genauso absurd für sie die Situation ist – sie haben das Gefühl, mich schon ewig zu kennen, wissen praktisch fast alles über mich, sehen mich dann zum ersten Mal in live und „da wird einem erstmal bewusst, dass nur wir dich kennen, du ja aber absolut keine Ahnung hast, wer wir sind.“ Wir müssen wieder lachen. Verrückte Welt ist das.

Für einen Teil gings danach direkt raus zu einem Outdoor-Workout von ganz fabelhaften und sowas von witzigen Trainern von Original Bootcamp. Ich war ein bisschen angeschlagen und hab die anderen im Regen sporteln lassen – ich wollte unbedingt an die Kletterwand!

Ich bin noch nie zuvor klettern gewesen, wollte es aber unbedingt mal ausprobieren. Höhenangst hab ich zum Glück keine, aber ein bisschen Respekt, so vor einer steilen Wand mit ein paar Halterungen drin … schon.

Kurze Einweisung, Sicherungsgurt an und los gings, einmal, zweimal, dreimal die Wand hoch. Und: Wie toll ist das bitte? Seit langem hab ich schon keinen neuen Sport ausprobiert, der mir auf Anhieb so gut gefallen und so viel Spaß gemacht hat – es ist Taktik und super anstrengend, aber man merkt erst hinterher, wie schwer die Muskeln eigentlich beansprucht werden, es ist für den Kopf und die Arme und die Schultern und den ganzen Körper, es ist irgendwie ein Alleine-Sport und doch auch ein Gemeinschaftsding, in Zukunft viel viel öfter!Nach der Kletter-Action gings direkt weiter mit dem letzten Workout – Zumba. Ich hab vielleicht zwei, drei Mal schon Zumba mitgemacht und jedes Mal merke ich, wie unfassbar unbegabt ich einfach bin, was Beine / Arme Koordination bin, furchtbar! Aber so so lustig, irgendwie macht es trotzdem Spaß.

Nach den Workouts gabs noch BBQ für alle und wir durften als die Ersten überhaupt die beiden neuen Mixgetränke ausprobieren: Erdinger Alkoholfrei Zitrone und Grapefruit. Beide super für nach dem Sport, isotonisch und komplett nur aus natürlichen Zutaten, frei von künstlichen Aromen, Süßungsmitteln oder Konservierungsstoffen – perfekt. Mir schmeckt Grapefruit ein bisschen besser, aber beide sind super lecker, frisch und durstlöschend. I like!

Und wisst ihr was? Eineinhalb Stunden nach Event-Beginn wurde mir so langsam klar, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer Leser von mir sind – nach und nach kamen immer mehr zu mir, haben Hallo gesagt, wir haben sowas von nett gequatscht und gelacht und ich hab euch kennenlernen dürfen und ich sowas von unfassbar schöne Worte und Feedback bekommen. Und ihr glaubt nicht, wie glücklich mich das macht. Zu sehen, wer ihr seid, was ihr macht und wie witzig und toll und klug ihr alle seid und zu sehen, dass ich das alles hier für euch mache und dass euch das hilft, euch unterhält und ein bisschen inspiriert. Danke dafür, tausendmal – an euch, dass ihr mir einen Teil eurer Zeit schenkt, dass ich und meine Inhalte Teil von eurem Tag sein dürfen und an Marken wie Erdinger Alkoholfrei, die so tolle Live-Events organisieren, bei denen so viele tolle Menschen zusammenkommen und bei denen ich auch euch mal in echt sehen darf.

In Zusammenarbeit mit Erdinger Alkoholfrei

Comments

  1. 13/05/2017 / 20:25

    Das nenne ich mal eine coole Aktion! Du hast das Workout sicher total genossen, sieht zumindest danach aus.
    Ich würde mich auch soo soo gerne mit dir mal sehen, du bist so ein Vorbild für andere Leute Diana! <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Diana
      14/05/2017 / 16:56

      Lieben Dank dir, es hat so Spaß gemacht! Ich hoffe, wir sehen uns auch mal 🙂

  2. 14/05/2017 / 17:19

    Toller Blogpost und auch super Bilder Diana 😊. Freut mich, dass du so viel Spaß auf dem Event hattest!
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag,
    Marcel

  3. 14/05/2017 / 19:33

    Mega cool wie du auf den Bildern nur am Strahlen bist 😀 Mein Blog ist ja noch ganz neu, kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie das ist eigene Leser/Follower zu treffen. Muss echt verrückt sein 😀 Das Event klingt richtig gut, hätte mir auch gefallen.

    Liebe Grüße,
    Alina

  4. Viola
    15/05/2017 / 0:19

    Oh, liebe Diana, ich wäre auch so gerne dabei gewesen, aber an dem Tag war ein großes Familien-Event. Ich hoffe sehr, dass du noch mal irgendwann nach Hamburg kommst oder wir uns irgendwann anders mal begegnen. ❤
    Es freut mich sehr, dass du Spaß an dem Event hattest und doch mehr Leute da waren, die dich kennen, als du anfangs dachtest.
    Du bist mir eine große Inspiration und es wäre ein großes Privileg, dich irgendwann mal live zu erleben!
    Bis dahin lese ich weiter deinen Blog und freue mich über deine Inspiration auf Instagram. ❤

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Viola

  5. 16/05/2017 / 15:49

    So cool, dass du eine neue Sportart entdeckt hast, die dir gefällt Diana! Klettern ist echt mega! 😀
    Wäre gern dabei gewesen, sieht nach einem super Event aus!
    Fühl dich gedrückt! <3
    Bussi aus Österreich, Klara

    http://www.klarafuchs.com

  6. 19/05/2017 / 23:09

    Dieses Gefühl was du beschrieben hast, dass man Leute sieht und nicht weiß ob sie einen (noch) kennen oder nicht finde ich auch mega beklemmend 😀 Man weiß einfach nie genau wie man solche Situation perfekt lösen kann….

  7. 03/06/2017 / 4:37

    Howdy. Sehr schön zu lesen und bebildert deine Beiträge. Ich habe vor kurzem eine Ratgeberseite zum Thema Fitness tracker eröffnet. (Klick gern auf meinen Namen bei Interesse dann gehts zu der Seite). Ich suche noch schöne verwandte Blogs die ich verlinken möchte.darf ich Ihren Blog verlinken? LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.