Hello Hamburg | New people & happy moments

diana-scholl-fithealthydi-hamburg

Seit zwei Wochen ist Hamburg mein neues Zuhause auf Zeit. Vor zwei Wochen bin ich für mein Praxissemester hergezogen, in eine Stadt, in der ich bisher nur zwei Tage verbracht habe und in der ich gerade mal zwei, drei Menschen kenne. Gerade deshalb hatte ich mir die Stadt ja ausgesucht – was ganz Neues sehen, ganz neue Menschen, ganz neue Erfahrungen. Mal wieder eine ziemlich spontane und impulsive Entscheidung von mir – wusste nichts über die Gegend, in die ich ziehe, hab meinen Mitbewohner kaum gekannt und auch sonst nicht so wirklich eine Vorstellung, wie mein Alltag und mein Leben hier aussehen werden. Gut so!

fithealthydi-hamburg-blogger-diana-scholl

Meine zwei ersten Wochen in Hamburg in zehn glücklichen Momenten

Nach Tagen voller Regen zum ersten Mal Sonne in Hamburg sehen.

In einem von Hamburgs hundert Bussen sitzen und meine Liebe fürs Busfahren mit Musik in den Ohren wiederentdecken.

Meinen Arbeitsplatz für die nächsten sechs Monate sehen und feststellen, dass es wohl der schönste überhaupt ist – direkt am Hafen.

Feststellen, dass ich in den nächsten Monaten einige tolle und fabelhafte Restaurants zum Testen habe – eins schöner als das andere hier..

Mit meinem Mitbewohner zum Sport, Sport, Sport gehen, kochen, Olympia gucken, uns erstmal unsere Lebensgeschichte erzählen, gefühlte hundert Ikea-Besuche machen und erkennen, dass wir uns ziemlich gut verstehen.

Mit Lou stunden- und tagelang so produktiv sein wie seit Monaten nicht mehr, co-working, reden, reden, reden und auf der Suche nach schönen Foto-Locations durch Hamburg ziehen.

Nach nur einer Woche meinen ersten “Ich laufe planlos durch die Stadt und erkenne auf einmal die Gegend wieder und weiß, wo ich bin”-Moment haben.

Mich mindestens fünfmal am Tag darüber freuen, dass ich jetzt in einer Stadt am Wasser wohne.

Mit LuisePenny und Iced Coffee an der Alster sitzen.

Auf einem super hübschen Rooftop im Schanzenviertel sitzen, Leserinnen von mir kennenlernen und mit ihnen und meinem Mitbewohner zusammen beim After-Work-Sanpellegrino-Aperitivo in einer bunt zusammengewürfelten Gruppe einen zauberhaften Freitagabend haben.

Der Aperitivo ist Teil einer ganzen Deutschland-Tour voller After-Work-Rooftop-Events, bei denen es darum geht, mit Freunden die Abende ausklingen zu lassen, eine schöne Aussicht, Cocktails und die vielen verschiedenen Limos von Sanpellegrino zu genießen. Ein richtig schöner Gedanke, wie ich finde! In meinem liebsten Stuttgart fand der Aperitivo schon statt, genauso auch in Frankfurt, Berlin, München… Hamburg war leider schon die vorletzte Station, aber für den Sanpellegrino Aperitivo in Köln am 1. September könnt ihr euch hier noch anmelden.

Fünf Menschen, die sich kaum kennen, eine schöne Aussicht, gute Musik, richtig leckere Snacks & Cocktails, genießen – und gute Gespräche. Zehn Minuten aneinander herantasten. Sich einfach mal auf ganz neue Menschen einlassen – offen, neugierig und mit Humor. Daraus sind mal schnell fünf Stunden lang tolle Gespräche über Gott und die Welt entstanden. Ganz leicht, ganz einfach, ganz unkompliziert.

Ich hab mir in den letzten Jahren angewöhnt, mir für neue, unbekannte Situationen nicht mehr tausend Möglichkeiten auszumalen, sondern einfach alles auf mich zukommen zu lassen. Nicht stundenlang grübeln, wie dies und jeden wohl werden wird, wie ich mich mit fremden Menschen verstehen werde oder wie diese und jene Situation wohl ablaufen wird. Kontrollieren und planen kann ich das sowieso nicht – und beeinflussen auch nicht wirklich. Nur den Kopf und die Gedanken aufmachen, frei machen, offen sein, positiv und unbeschwert denken. Unvoreingenommen sein, offen für Neues sein, Augen auf. Auf sich zukommen lassen. Denn im Endeffekt gibts überall Orte, Menschen, Situationen, Gespräche, die mich froh machen. Umso glücklicher bin ich, dass es in meinen ersten beiden Wochen in Hamburg hier tatsächlich schon viele solcher Momente gab. Leben deliziosa!

In freundlicher Zusammenarbeit & Kooperation mit Sanpellegrino

san-pellegrino-hamburg-blogger-blog

sanpellegrino-lemonade-limonade-aperitivo-deliziosa-fithealthydi

diana-scholl

san-pellegrino-hamburg-blogger diana-scholl-hamburg-blogger-lifestyle-san-pellegrino san-pellegrino-cocktail-afterwork-aperitivo

hamburg-sunset-night-by-blogpost

18 Kommentare

  1. Tamara
    25/08/2016 / 22:45

    Wooow soo ein toller Blogpost ?? Jetzt hast du mich wieder motiviert mal was neues auszuprobieren 🙂
    Mach weiter so, bist echt eine tolle Person ☺️
    Lg aus Österreich ?

    • Diana
      26/08/2016 / 10:58

      Das freut mich mega! Lieben lieben Dank!

  2. 26/08/2016 / 1:22

    Na ist doch schön, dass es dir hier gefällt. Vll laufen wir uns mal über den Weg 😀

    • Diana
      26/08/2016 / 10:58

      Danke dir! Bestimmt 😉

  3. Ana
    26/08/2016 / 8:27

    Schoenste Diana! So positiv! Immer meine Inspo <3

    • Diana
      26/08/2016 / 10:58

      Daaaaanke! 🙂

  4. 26/08/2016 / 11:06

    Na das hast ja in diesen zwei Wochen schon richtig viel erlebt. Ich war noch nie in Hamburg, aber die Stadt mag ich unbedingt mal besichtigen. Steht eindeutig auf meiner Reiseliste 🙂

    Liebste Grüße,
    Melanie

  5. 28/08/2016 / 15:03

    Hallo Diana,
    schön, dass es dir bisher so gut in Hamburg gefällt! Ich habe dort auch schon einmal ein halbes Jahr lang gewohnt 😀 Warst du schon einmal im Stadtpark laufen? 🙂
    Liebe Grüße, Jean

  6. 30/08/2016 / 15:46

    Total schöner Blogbeitrag, ganz schön geschrieben! 🙂 DU hast es so gut! Irgendwann gehe ich auch mal für eine Zeit nach Hamburg, das war schon immer meine Traumstadt zum leben & eigentlich zum studieren. Aber leider hat das nicht geklappt.
    Ich wünsche dir eine wirklich großartige Zeit dort und hoffe, dass du weiterhin so viel Erfolg hast.

    Alles Liebe, Anna ♥ http://itsannasophie.blogspot.de/

    • Diana
      03/09/2016 / 18:15

      Vielen Dank dir! Bestimmt klappt das bei dir auch bald 🙂 Ich drück dir die Daumen! Liebe Grüße!

  7. 01/09/2016 / 13:25

    Das hört sich alles richtig schön und aufregend an, da bekommt man gleich Lust auch mal wieder was Neues anzufangen… In Hamburg war ich leider noch nicht, steht aber unbedingt auf meiner to do Reiseliste. Lass es Dir weiter gutgehen und genieße das Leben.
    LG Sonja

    • Diana
      03/09/2016 / 18:14

      Danke dir 🙂 Liebe Grüße!

  8. Christina
    04/09/2016 / 20:58

    Hey,
    toller Blog-Eintrag!
    Ich finde generell deine Einträge super und wollte mal fragen, ob du nicht einen Newsletter hinzufügen möchtest, der dann per Email mich informiert, wann ein neuer Eintrag online ist. Ich finde das ist sehr praktisch und würde mich sehr freuen 🙂
    Noch einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Chrissi 🙂

  9. Anna
    04/09/2016 / 22:22

    hihih 🙂 Genieß das Leben . LG

  10. Laura
    11/09/2016 / 21:23

    hello 🙂 ganz ganz toller post, ich ziehe zum 1.2. auch nach hamburg für ein halbes jahr, wie bist denn du an deine wg drangekommen?

  11. 13/09/2016 / 12:27

    Hi liebe Diana,
    super schöner Posts! Ich finde deine Bilder jedes Mal total gut gemacht! 🙂

    Mal eine Frage in die Runde: Ich suche eine Trainingspartnerin / Trainingspartner in Hamburg,
    vielleicht findet sich ja jemand! Meine Mailadresse steht auf meinem Blog 🙂

    Liebste Grüße
    Annie
    http://northernclassic.blogspot.de/

  12. 21/09/2016 / 9:09

    Liebe Diana,

    Hamburg ist so unglaublich schön. Du wirst sicher eine Menge Spaß haben und viel erleben.

    Ich fahre Anfang Oktober mal wieder nach Hamburg mit meinen Freundinnen. Wir wollen Schwarzlichtminigolf ausprobieren und vorher bei Vincenzo essen gehen 🙂

  13. 01/10/2016 / 21:15

    Hallo Diana. Ich liebe Hamburg. Die Bilder von Dir sind einfach wunderschön. Und: Was war das denn für ein Cocktail?
    lg Thomas 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.